Header Graphic
Fahrradreifen-kaufen.de
Mehr über Fahrradreifen und Felgen
Fahrradreifen Logo
 

Fahrradreifen zu kaufen in der Großaufnahmen

 

Fahrradreifen und Rennradreifen

Vielen Menschen sind die verschiedenen Unterschiede un Merkmale, zwischen verschiedenen Fahrradreifen und den dementsprechenden Vor- und Nachteilen, nicht wirklich bewusst. Ein normaler Mensch, der nicht so viel Ahnung von Fahrrädern hat, sieht letzten Endes nur ein entweder dicken Reifen wie bei einem Mountainbike, oder einen sehr schmalen Reifen bei einem Rennrad. Der Unterschied zwischen diesen beiden Reifen und auch noch zwischen anderen verschiedenen Reifen, ist jedoch nicht jedem bewusst. Im wesentlichen ist der besagte Unterschied relativ Simple. Mountainbikes bevorzugen deshalb dicke Reifen mit einem ebenso dicken Profil, weil im Gelände und abseits von Straßen, der Boden oft nicht den gewohnten Halt gibt. Um dann dennoch ein sicheres Fahren zu erleben, verfügen MTBs in der Regel über etwas dickere Reifen mit mehr Profil. Somit ist selbst im Schlamm, mit hochwertigen Reifen noch ein gute Halt und eine gute Rutschfestigkeit gegeben. Bei Reifen für Mountainbikes gibt es jedoch auch sehr verschiedene Typen von Reifen.

MTB Reifen ist nicht gleich MTB Reifen. So gibt es zum Beispiel sehr dicke Reifen mit einem extrem dicken Profil, welche dann allerdings eher für Extremsportler geeignet sind. Auch bei Mountainbikes gibt es natürlich verhältnismäßig dünnere Reifen, für den normalen Einsatz und nicht ganz so Extremen. Bein Rennrädern allerdings ist diese grundlegend anders. Rennrad Reifen sind in der Regel sehr dünn und verfügen über ein ebenso dünnes und schmales Profil. Der Grund dafür liegt eigentlich auf der Hand. Mit den meisten Rennrädern, ist man ausschließlich auf der Straße unterwegs und nicht auf asphaltlosen Geländeboden unterwegs. Somit brauchen die dementsprechenden Reifen auch nicht ein sehr großes Profil für extremen Halt. Allerdings hat man natürlich auch mit Rennrad Reifen einen guten Halt. Für das Fahren auf Straßen, sind solche Reifen bestens geeignet. Ein weitere Punkt liegt dabei noch in der Geschwindigkeit und der Vorwärtsbewegung. Mit den genannten dünnen Rennradreifen, kommt man in der Regel auf Straßen viel schneller und einfacher voran, als mit normalen Reifen oder MTB Reifen.